Tipp's & Trick's Randteile, Forum - Tipp's & Trick's - Randteile , Puzzle, Puzzle-Forum, Puzzle-Bilder, Online-Puzzle



Forum


Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)


 Nach unten   Vorheriges Thema   Nächstes Thema  Bitte erst registrieren. Danach ist es möglich Beiträge zu schreiben.



Randteile
Anfänger
Registriert seit:
11.12.2008 10:36
Aus: Weimar
Beiträge: 11
Offline
Hallo,

ich hoffe Ihr lacht mich jetzt nicht aus, aber ich möchte mal wissen wie man ermittelt wie viele Randteile ein Puzzle hat?


Puzzlefräulein

Geschrieben am: 21.12.2008 09:52
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Randteile
Puzzlegott
Registriert seit:
19.05.2007 11:57
Aus: Bayern
Beiträge: 812
Offline
Ich hatte Dir eben eine sehr lange Antwort mit zwei verschiedenen Berechnungsmöglichkeiten geschrieben, aber nach dem Abschicken kam die Meldung "Fehler, kein Forum ausgewählt" und mein ganzer langer Beitrag ist im Nirvana verschwunden. Jetzt hab ich keine Lust, das alles nochmal zu schreiben, aber die Tage mache ich das nochmal.

Sonst speichere ich meine Beiträge meistens zumindest im Zwischenspeicher, aber wenn ich einen halben Roman geschrieben habe, vergesse ich es. *grummel*


Aber um meinen nächsten Versuch einer Antwort vielleicht zu verkürzen: Aus welchen Infos übers Puzzle möchtest Du denn die Anzahl der Randteile gerne ermittelt haben?

Geschrieben am: 21.12.2008 11:48
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung


Re: Randteile
Puzzlemeister
Registriert seit:
20.03.2005 17:24
Beiträge: 232
Offline
Das ist keine einfache Frage, wie Insa schon angedeutet hat.
Zuerst mal die Frage: Zu welchem Zeitpunkt möchtest du denn die Anzahl Randteile wissen? Ich gehe davon aus, wenn alle Teile noch in der Schachtel sind, um festzustellen, ob keines fehlt?
Das kommt nun darauf an, welches Format der Hersteller gewählt hat.

1000-Puzzle sind oft 25x40 Teile, das sind dann 40+40+23+23=126 Randteile bzw. 122 Randteile und 4 Eckteile (23 statt 25, weil ja die Eckteile nur einmal gezählt werden dürfen). Das gilt z.B. für Schmidt.

Nun gilt das aber nicht für alle Hersteller – Ravensburger zum Beispiel hat bei den 1000ern 28x36 Teile, das sind 1008 Teile insgesamt, 36+36+26+26=124 Randteile.

Clementoni hat, wenn ich mich richtig erinnere, 27x37=999, das wären dann also 37+37+25+25=ebenfalls 124 Randteile.

500er sind hingegen häufig (aber nicht immer!) 25x20, also 25+25+18+18=86 Randteile.

Tja, und dann gibt es noch andere Varianten und Teilezahlen, ausserdem Panoramaformate und quadratische, zudem welche mit völlig unregelmässigen Teilen, bei letzteren ist es absolut unmmöglich, die Anzahl (insgesamt oder Randteile) zu ermitteln, bevor man das Puzzle zusammengesetzt hat.

Fazit: Wenn es einer der obenerwähnten Hersteller ist, weißt du nun, wieviele Randteile es haben muss, wenn nicht, kannst du die Anzahl nicht zuverlässig ermitteln. Ausser du hast ein anderes der gleichen Marke und Format, bei dem du nachzählen kannst. Aber wer hat schon jede Menge Puzzles aufgebaut zum nachzählen;)

Und weil die Anzahl Puzzleteile eben nicht immer mit der auf der Packung angegebenen übereinstimmt, ist es auch relativ riskant, ein gebrauchtes zu kaufen, bei dem der Verkäufer angibt, er habe die Teile gezählt! Die Erfahrung musste ich schon öfters machen.

Geschrieben am: 27.12.2008 14:04
Beitrag in eine andere Anwendung übertragen Übertragung



 Nach oben   Vorheriges Thema   Nächstes Thema

 Bitte erst registrieren. Danach ist es möglich Beiträge zu schreiben.



[Erweiterte Suche]